Polizei Brandenburg: Ich schnall mich doch nicht an (mit Video!)

0

Nicht selten kommt es bei den Straßenkontrollen durch die Polizei Brandenburg vor, dass diese die Fahrer wegen einer Sache anhalten und viel mehr Ordnungsverstöße aufdecken.

Immer die Ruhe bewahren: Die Nervenprobe auf den Polizeikontrollen

Die Polizei Brandenburg jagt nicht nur Verbrecher und ermittelt in vielen unterschiedlichen Fällen, sondern kümmert sich auch um einen anderen sehr wichtigen Bestandteil der Polizeiarbeit. Dieser Teil gestaltet sich in den sogenannten, sehr wichtigen und für die Sicherheit auf den Straßen äußerst fundamentalen Polizeikontrollen auf der Straße.

Denn bei den vielen unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern, welche mit ihren Fahrzeugen auf den Straßen in Deutschland und auch in dem Bundesland Brandenburg unterwegs sind, kommt es nicht selten dazu, dass Menschen an dem Auto oder auch an dem Motorrad gebastelt haben oder während der Fahrt nicht angeschnallt sind. Die Polizisten haben ein geschultes Auge für die unterschiedlichen Gegebenheiten und halten die Fahrzeuge aus diesem Grund gezielt an.

„Ich schnall mich doch nicht an!“ – Ist dieser Mann unbelehrbar? | Achtung Kontrolle | kabel eins

Neben den gezielten Kontrollen führen die Polizisten aber auch zufällige Kontrollen an und werden auch bei diesen oft fündig, wenn sie nach den Ordnungswidrigkeiten suchen. Denn leider verstoßen sehr viele Verkehrsteilnehmer gegen die geltenden Gesetze und bringen somit nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr.

Die Polizei Brandenburg hat es auf den Straßen immer und immer wieder mit dem ordnungswidrigen Verhalten der Verkehrsteilnehmer zu tun und muss gegen dieses vorgehen. Allerdings heißt es in diesem Fall immer: Nerven und Ruhe bewahren. Denn nicht alle Erwischten sind einsichtig und bekennen sich zu ihrem Fehlverhalten. Einige Betroffene reden sich um Kopf und Kragen und wollen das Offensichtliche negieren. So kommt es ab und an dazu, dass die Polizisten auf uneinsichtige und pöbelnde Menschen oder auch auf Klugscheißer treffen, welche meinen den Polizisten erklären zu müssen, wie sie ihre Arbeit machen müssen. Die Polizisten müssen bei diesem Verhalten nicht nur cool und ruhig reagieren, sondern können dieses in vielen Fällen auch deuten.

Oft handeln die Betroffenen pöbeld oder auch klugscheißerisch, wenn sie etwas zu verbergen haben. Wird ein Autofahrer zum Beispiel angehalten, weil er keinen Gurt trägt, kommt es nicht selten vor, dass die Polizei mit einem geschulten Blick auf das Auto auch andere Verstöße gegen das Gesetz feststellen kann.

Um Eindruck zu schinden basteln sehr viele Eigetümer an ihrem Auto oder auch an dem Motorrad und wollen dieses somit aufwerten. Leider ist das nicht immer rechtens und kann mitunter sehr gefährlich werden. Die Polizisten kennen sich allgemein mit den Tuningarbeiten aus, können aber in unklaren Fällen auch auf Tuning spezialisierte Polizisten zugreifen und diese zu Hilfe rufen. Die Polizisten werden bei diesen Einsätzen sehr gefordert, das sie nicht nur das Fahrzeug auf verdächtige Eigenschaften prüfen und sich in einigen Fällen mit unbelehrbaren Menschen auseinandersetzen, dabei aber vollkommen ruhig bleiben müssen. Oft irrt das Gefühl nicht und die Polizisten können sich auf ihre Menschenkenntnis verlassen.

Spektakuläres Video! Verfolgungsjagd A12 Polizei Briesen Müllrose

Der Alltag der Polizei in Brandenburg

Wer sich für eine Karriere bei der Polizei Brandenburg interessiert, der sollte dabei wissen, dass die Verkehrskontrollen zwar einen sehr großen und wichtigen Bestandteil der Arbeit darstellt, es aber auch viele andere Arbeiten gibt, um welche sich die Polizisten kümmern. So gestaltet sich der Alltag der Polizisten sehr umfangreich. Es kommt dabei nicht nur darauf an, für welchen Dienst die Polizisten eingeteilt sind, sondern für welchen Bereich der Polizei sich diese spezialisiert haben. Denn die Karriere der Polizisten kann in vielen unterschiedlichen Bereichen stattfinden.

Die Polizisten können ihren Dienst entweder auf der Streife oder auch bei spezialien Einheiten, wie zum Beispiel bei der Kriminalpolizei ableisten. Es ist dabei aber nicht immer gesagt, dass der Alltag der Kriminalpolizei spannender und aktionreicher ist, als der Alltag eines Streifenpolizisten. Denn auch bei den herkömmlichen Verkehrskontrollen stoßen die Polizisten oft auf weitaus größere Verstöße oder auch auf Verbrechen. Die Einheiten arbeiten dabei stets eng zusammen und sind eng miteinander verbunden. Allgemein kann man sagen, dass die Polizeiarbeit wichtig, vor allem aber spannend und abwechslungsreich ist.

Auch auf der Streife wissen die Polizisten nie, was sie erwartet und mit was sie rechnen müssen. Aus einem kleinen Verstoß gegen die Verkehrsordnung kann schnell ein sehr viel größerer Einsatz werden, um welchen sich die Polizisten kümmern müssen. Die Polizeiarbeit ist sehr wichtig und sorgt für das Sicherheitsgefühl der Menschen. Vor allem in einer großen Stadt wie Deutschlands Hautpstadt Berlin lässt sich der Arbeitsalltag der Polizisten nicht voraussehen, da sich die Einsätze kaum planen lassen und die eingehenden Anrufe den Polizeialltag bestimmten. Eines ist sicher: Der Dienst auf der Autobahn oder allgemein am Straßenrand auf den Kontrollen ist alles andere als langweilig.

Brandenburg: SEK-Kommando überwältigt Betrunkenen

Fazit

In Berlin gibt es viele Einwohner und die Stadt wächst dank der vielen Menschen, welche sich dafür entscheiden ihren Lebensmittelpunkt in die Hauptstadt Deutschlands zu verlegen, immer und immer weiter. Das führt auch dazu, dass immer mehr Menschen auf den Straßen unterwegs sind und somit auch sehr viel mehr potenzielle Verstöße gegen das Gesetz aufgedeckt werden müssen. Für diese Zwecke ist die Polizei Brandenburg immer auf der Suche nach Menschen, welche sich für eine Ausbildung in der Fachhochschule für Polizisten entscheiden und sich somit für die Durchsetzung des Rechtes und der Ordnung einsetzen. In der Fachhochschule werden die Ausbilder in dem Rahmen der Ausbildung auf die unterschiedlichsten Einsätze vorbereitet, doch der Alltag, welchen die Polizisten dann erwartet ist unvorhersehbar, umfangreich und somit immer spannend und interessant.

Es gibt auch ruhigere Tage, aber vor allem bei einer Straßenkontrolle, bei welcher die Polizisten die Verkehrssünder ausfindig machen wollen, zeichnen sich durch sehr viel Spannung und auch Abwechslung aus.

Als zukünftiger Polizist brauchen die Auszubildenden auf jeden Fall sehr viel Nerven und Geduld, aber auch ein sehr großes Maß an Menschenkenntnis. Mit diesen drei Eigenschaften können die Polizisten nicht nur Verkehrssünder fassen, sondern sich auch für eine Karriere bei einer Spezialeinheit, wie zum Beispiel der Kriminalpolizei vorbereiten.


Bildnachweis: ©Shutterstock-Titelbild: Ronald Rampsch

About Author

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply