Polizei Bayern: Polizei tötet Hund! (Video)

0

Die Polizei Bayern leistet jeden Tag eine wertvolle Arbeit. Wie spannend und aufregend diese sein kann, können sich jedoch nur die wenigsten vorstellen.

Polizei Bayern: warum muss man einen Hund erschießen?

Im Video kann man jedes Detail sehen. Das arme Tier muss sterben.

Polizei Bayern: Hund am Hauptbahnhof erschossen. Warum nur?

Es kommt immer öfter vor, man fragt sich aber, wieso muss das passieren? Sandra Stäblein klärt auf und erklärt, warum Hunderassen immer häufiger aggressiv werden. Eine Todesspirale!

Auf der Jagd nach Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung auf der Bergstrasse am Sudelfeld

Wenn sich die Polizisten im Dienst befinden, dann tragen diese nicht immer die bekannte und auffällige Uniform, sondern begeben sich mitunter auch in Zivil auf die Straßen. Sowohl in Uniform, als auch in ziviler Kleidung treten die Polizisten zum Beispiel ihren Dienst in den warmen Sommermonaten auf der Bergstrasse am Sudelfeld an. Denn diese ist für die vielen Motorradfahrer bekannt, welche diese nicht ganz ungefährliche und spannende Strecke täglich fahren.

Der Biker-Polizist fängt Motorrad-Raser ein

Leider kennen die Polizisten diese Strecke vom Hörensagen, da es dort regelmäßig zu schlimmen Unfällen kommt. Einige dieser Unfälle enden sogar mit dem Tod eines oder mehrerer Beteiligten. Was die Polizisten in dem Dienst auf der Bergstrasse am Sudelfeld erwartet, erinnert nahezu schon an einen Actionfilm. Nun ist es klar, dass der Dienst eines Polizisten in München, in Nürnberg oder auch in ganz Bayern oder Mittelfranken nicht immer so voller Aktion und Spannung ist. Doch, wer seinen Dienst in diesem bergigen Gebiet antreten darf, kann sich auf viel Arbeit und auch spannende Einsätze freuen.

Die Polizisten arbeiten in diesem Gebiet auf unterschiedliche Art und Weisen. Die normale und als Polizei erkennbare Streife steht am Straßenrand, blitzt und hält verdächtige Motorradfahrer zur Kontrolle auf. Die Motorradpolizisten jagen auf den bergigen und kurvigen und somit auch recht riskanten Strecken Raser und bringen diese zum Stehen und die Polizisten in zivil filmen das Verhalten der Motorradfahrer, um festzustellen, ob diese eine Ordnungwidrigkeit begehen oder nicht.

Jeden Tag halten die Polizisten auf der Straße Motorradfahrer an, welche oft doppelt so schnell als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fahren, unerlaubte und somit ordnungswidrige Veränderungen an dem Motorrad vorgenommen haben oder auf eine andere Art und Weise auffällig sind. Insegsamt kommt an einem solchen Tag eine sehr große und hohe Summe an Bußgeld zusammen, welches sich auf circa 1700 Euro beläuft. Punkte in Flensburg werden vergeben und ab und an liefern sich die Polizisten auch eine Verfolgungsjagd mit den Rasern auf der Straße.

Die Arbeit der Polizisten auf der Bergstrasse am Sudelfeld ist sehr wichtig und fundamental, da es sich bei dieser riskanten und somit auch für Motorradfahrer sehr attraktive Strecke um eine sehr befahrene Strecke handelt. Wer seine Arbeitstag dort verbringt, dem wird auf keinen Fall langweilig werden. Dieser spannende Einsatz darf zwar nicht mit dem normalen Alltag der Polizei Bayern verwechselt werden, doch auch in dem normalen Berufsleben erleben die Polizisten viele spannende und interessante Einsätze, um für Recht und Ordnung in Mittelfranken und überhaupt in ganz Bayern zu sorgen.

Ein klarer Kopf ist bei dieser Arbeit das A und O, da die Beamten sich in einigen Situationen selbst in Gefahr bringen. (#01)

Ein klarer Kopf ist bei dieser Arbeit der Polizei in Bayern das A und O, da die Beamten sich in einigen Situationen selbst in Gefahr bringen. (#01)

Der Alltag eines Polizisten

Der Alltag eines Polizisten kommt immer ganz darauf an, auf welchen Bereich sich dieser während und auch nach seiner Ausbildung zum Polizisten spezialisiert hat. Denn, die Polizei teilt sich in viele unterschiedliche Exekutiven aus, welche sich für das Durchsetzen von Recht und Ordnung einsetzen.

Die Polizisten, welche zum Beispiel auf der Bergstrasse am Sudeltal im Einsatz sind, haben nicht jeden Tag einen so spannenden und außergewöhnlichen Dienst. Die Streifenpolizisten, bei welchen es sich bei diesen handelt, haben die Aufgabe auf der Straße für Recht und Ordnung zu sorgen und stehen immer zur Hilfe bereit, wenn ein Notruf bei der Zentrale eingeht. Sollte es auf der Bergstrasse zu einem Unfall mit Todesfolge kommen, kann es unter Umständen dazu kommen, dass die Kriminalpolizei eingeschaltet wird und in diesem Fall vermittelt. Das ist jedoch nur dann der Fall, wenn die Polizei ein Verbrechen vermutet.

Wie man sehen kann, ist der Alltag eines Polizisten immer von der Spezialisierung abhängig, für welche sich dieser während der Ausbildung entschieden hat. Während die Streifenpolizisten sehr viele unsinnige Anrufe bezüglich Nachbarschaftsstreits und anderen Nichtigkeiten erhalten, gestaltet sich der Alltag der Kriminalpolizei weitaus spannender und auch interessanter. Wer mehr Aktion möchte, sollte eine Bewerbung an die Kriminalpolizei senden und sich dort ausbilden lassen.

Wer es ruhiger mag und gerne für ein paar Wochen im Jahr spannende Einsätze, wie zum Beispiel die auf der Bergstrasse am Sudeltal erleben möchte, sollte sich zum Streifepolizisten ausbilden lassen. (#02)

Wer gerne für ein paar Wochen im Jahr spannende Einsätze, wie zum Beispiel die auf der Bergstrasse am Sudeltal erleben möchte, sollte sich zum Streifenpolizisten bei der Polizei in Bayern ausbilden lassen. (#02)

So hat man die gekonnte Mischung aus Spannung, Aktion und einem relativ ruhigen und geordneten Alltag. Dennoch, der Alltag eines Polizisten ist bei weitem spannender und aufregender, als es bei einem anderen geregelten und ruhigen Bürojob der Fall ist. Die Polizeiarbeit ist wichtig und nicht ohne Risiko und verdient aus diesem Grund den höchsten Respekt.

Die Polizei: Ein spannender und vor allem unberechenbarer Beruf

Wer in den vielen unterschiedlichen Städten Bayerns für Ordnung und auch für Sicherheit sorgen möchte, der sollte sich zum Polizist ausbilden lassen und in diesem Rahmen für ein verstärktes Sicherheitsgefühl bei den Bürgern und Bürgerinnen sorgen. Die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz in München oder auch in Nürnberg geht dabei aber mit einigen wichtigen Anforderungen einher, welche die Bewerber erfüllen müssen. Denn als Polizist muss man sich nicht nur für das Recht und für die Ordnung einsetzen, sondern auch körperlich fit sein, wie das Video oben so schön darstellt.

Mut, Körperbeherrschung und Sportlichkeit sind drei Kriterien, welche ein Polizist auf jeden Fall erfüllen und in dem Rahmen der Bewerbung beweisen sollte.

Mit der Eignungsprüfung muss auch ein Sporttest bestanden werden, da die Polizisten den Tätern durchaus hinterherlaufen können muss. (#03)

Mit der Eignungsprüfung muss auch ein Sporttest bestanden werden, da die Polizisten den Tätern durchaus hinterherlaufen können muss. (#03)

Egal, ob in der Uniform oder in Zivil, ob Streifenpolizist oder auch Kriminalpolizist, die Arbeit der Polizei Bayern ist wichtig, wertvoll und braucht immer und immer wieder Nachwuchs. Spannung und Aktion sind zwar nicht immer an der Tagesordnung, doch absolut keine Ausnahme in dem Alltag eines Polizisten und sorgen somit für viel Spannung und auch Aktion, während der jedoch nicht ganz geregelten Arbeitszeiten.


Bildnachweis: ©Shutterstock-Titelbild & #02: Nuria Kreuser, #01: Branislav Cerven, #03: mattomedia Werbeagentur

About Author

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply