Urteile im IT-Recht

0

Anwälte, die sich mit dem IT-Recht, dem sogenannten Informationstechnologierecht, auskennen und hier mit auch arbeiten, gibt es in Deutschland derzeit 244. Davon gibt es auch Fachanwälte in einer Anwaltskanzlei Hamburg. Hier gibt es natürlich auch viele verschiedene rechtskräftige Urteile und Verfahren bzw. Prozesse, auf die sich die Anwälte spezialisiert haben.

Die verschiedenen Themengebiete im IT-Recht

1. Datenschutz und Sicherheit von Informationstechnologien: Hier geht es vor allem um Verschlüsselung von Daten, insbesondere persönlichen Daten. Werden hier Daten z.B. von Kunden Preis gegeben, führt dies sicherlich zu einem Verfahren mit rechtskräftigem Urteil.

2. Strafrechtliche Verfahren und Urteile in der Informationstechnologie

3. Rechtliche Aspekte, Verfahren und Prozesse zu den Vertragsrechten in der Informationstechnologie, sprich also Internetverträge gehören zu diesem Unterpunkt und nehmen im IT-Recht einen besonders großen Stellenwert ein.

4. Geschäftsverkehr bei Internetprovidern oder Mobilfunkprovidern, insbesondere gilt auch hier wieder das Vertragsrecht

5. Rechte der Kommunikation: Hier haben sich die Anwälte vor allem darauf spezialisiert, Rechte der Telekommunikation und die deren Nutzer durchzusetzen. Hier kommt es häufig zu Verfahren, Prozessen und Urteilen im IT-Recht.

6. Domainrecht: Ein großes Thema im IT Bereich, da es auch hier immer wieder zu Problemen und Streitigkeiten kommt.

Oft geht es um Urheberrechtsverletzungen

Das Thema IT-Recht wird also von vielen Anwälten und bei vielseitigen Problemen behandelt, Prozesse geführt und Urteile erwirkt.

Oft hört man von solchen, teils sehr großen Prozessen, auch in den Medien. So gibt es oft Anbieter, die auf ihrer Internetseite, verbotene und illegale Filme oder Dateien zum Ansehen oder Downloaden anbieten. Aber auch die Nutzer dieser Internetseiten werden an dem Prozess beteiligt und können hier teils sehr hohe Strafen erhalten, die sich aber individuell nach Art und Umfang des Vergehens und dem entsprechenden Urteil ergeben.

Oft handelt es sich bei diesen, auch in einer Anwaltskanzlei Hamburg geführten Prozesse, um Internetseiten mit gewalttätigen oder pornographischem Hintergrund bzw. Inhalten. Dies stellt aber nicht nur einen Eingriff in das Informationstechnologie – Recht dar, sondern ebenfalls in das Strafrecht und wird somit ebenfalls strafrechtlich verfolgt. In manchen Fällen geht es auch um Rechte des Nutzers, z.B. bei Abofallen, auch hierfür gibt es eine Anwaltskanzlei Hamburg.

Gleich, wo die Hilfe zum IT-Recht gesucht auch wird, ob in der Anwaltskanzlei Hamburg oder in einer anderen Stadt, einem anderen Bundesland, die Verfahren mit Erwirkung eines Urteils sollten nur durch einen Fachanwalt für IT-Recht geführt werden.


Bildnachweis: Titelbild: ©Shutterstock – BCFC

Über 

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? urteile.und-gerichte.de sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

About Author

Du willst wissen, was wirklich wichtig ist? urteile.und-gerichte.de sagt es dir. Lies es. Jetzt. Du willst es doch auch!

Comments are closed.